VorstandLogin

Gelungener Auftakt ins JubilÀumsjahr und Bildergalerie

23.02.2016 - eingetragen von Gabi Wieser-Kick

Am Sonntag, 21.2.2016, feierte der TSV zusammen mit dem Chorverein den Auftakt ins JubilÀumsjahr.
Mit einem sehr schön gestalteten ökumenischen Gottesdienst, dem so passend ausgewÀhlten Gleichnis und musikalisch wunderschön gestaltet durch den Chorverein begann der Festtag in der Stadtkirche St. Veit.
Um 11.30 konnten wir die ersten GĂ€ste beim Sektempfang im Martinuszentrum begrĂŒĂŸen und miteinander ins GesprĂ€ch kommen.
Der offizielle Festakt begann mit der BegrĂŒĂŸung der beiden 1. Vorsitzenden der JubilĂ€umsvereine Leona irion und Manuela Kircher, die in Form eines ZwiegesprĂ€chs zurĂŒckblickten, die gegenwĂ€rtigen Vorhaben aufzeigten und einen Ausblick auf kommende Projekte wagten. Dabei stellten sie das Motto „Der Vergangenheit Ehrfurcht, der Gegenwart alle KrĂ€fte, der Zukunft unser Blick“ in den Mittelpunkt, welches einem Grußwort zum 80-jĂ€hrigen JubilĂ€um des TSV entnommen wurde.
Die Festrede von STB-PrĂ€sident Wolfgang Drexler begeisterte alle GĂ€ste und brachte uns an einigen Stellen zum Schmunzeln. Er fand neben seinen humorigen auch anerkennende Worte: „Der TSV Waldenbuch gehört mit seinem Angebot und seiner Struktur zu den Vorzeigevereinen im SchwĂ€bischen Turnerbund“. Zum 125-jĂ€hrigen JubilĂ€um wurde dem TSV das „Walter-Kolb-Schild“ verliehen.
Die Grußworte von Herrn BĂŒrgermeister Lutz, Gabriele Förster (1. Vorsitzende des TSV VorwĂ€rts Mylau) und Manfred Ruckh (1. Vorsitzender des Vereinsrings) griffen die positive Zusammenarbeit mit dem Ă€ltesten und dem grĂ¶ĂŸten Verein und dem Engagement fĂŒr die Waldenbucher BĂŒrger auf und ermunterten die VereinsvorstĂ€nde, auf diesem Weg weiterzugehen.

abteilungen/vorstand/daten/Jubiauftakt_Gratulation_klein.jpg

GroßzĂŒgig und stellvertretend wurden die Vorsitzenden beschenkt mit Schecks, Blumen und einem Geburtstagskuchen. Danach ging der Festakt ĂŒber in den gemĂŒtlichen Teil des Nachmittags. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich unsere GĂ€ste stĂ€rken und die Vereinsausstellungen mit 20 Roll-ups und vielen ErinnerungsstĂŒcken sowie alten LiederbĂŒchern, ProtokollbĂŒchern und vielen Fotos anschauen.
Wir sagen DANKE!:
Frau Mack und Herrn Pfarrer List fĂŒr die tolle Gestaltung des Gottesdienstes, den mitgestaltenden Mitgliedern beim Lesen von Texten bzw. FĂŒrbitten, allen Helfern, die einen reibungslosen Ablauf im Martinuszentrum gewĂ€hrleisteten, allen KuchenbĂ€ckerinnen und KĂŒchenfeen, den SĂ€ngerinnen und SĂ€ngern fĂŒr die musikalische Gestaltung und die tolle Liedauswahl durch ihre Chorleiterin Verena Kimmel, Hr. BĂŒrgermeister Michael Lutz, Manfred Ruckh und Gabriele Förster fĂŒr ihre herzlichen Grußworte, Herrn Wolfgang Drexler fĂŒr seinen mitreißenden Festvortrag – und allen GĂ€sten fĂŒr ihr Kommen, die guten GesprĂ€che, die positiven RĂŒckmeldungen und alle Spenden.
Die Kollekte des Gottesdienstes wurde uns zur Verwendung fĂŒr die Sportangebote der FlĂŒchtlingskinder zur VerfĂŒgung gestellt. Auch dafĂŒr ein herzliches Dankeschön!
Ein großes Dankeschön fĂŒr die tolle Zusammenarbeit mit dem Chorverein und den wunderschönen gemeinsamen Festtag!
Manuela Kircher, 1. Vorsitzende TSV Waldenbuch 1891 e.V.

Bilder von den Veranstaltungen finden Sie hier in der Bildergalerie



[zurück zur Bericht-Übersicht]